KRAFT

Schwimmen ist die einzige Sportart, bei der sich der Körper konstant in einer horizontal, schwerelosen Position vorwärts bewegt. Der Schwimmsport ist eine reine Kraft-Ausdauer Sportart. Um die dafür notwendige Kraft erfolgreich zu fördern, braucht es spezifische Trainingsreize. Markus zeigt euch welche Trainingsformen es benötigt und wie ihr diese im Wasser erfolgreich umsetzt.

Das Schwimmen ist deshalb so komplex, da eine lange Muskelkette, kombiniert mit einem massiven Kraftanteil zum Einsatz kommt. Zugleich erfordert dieser Krafteinsatz eine gleichmässige und runde Rotationsbewegung. Je stabiler der Rumpfbereich trainiert ist, desto effektiver wirken die Armzüge als Zugelemente und der Schub der Beinschläge.

BALANCE

AUSDAUER

Die Kraftausdauer beim Schwimmen, lässt sich über die Dauer, Frequenz und dem Krafteinsatz regulieren. Auch für die Langstreckenschwimmer sind die Muskelkraft und schlussendlich die damit einhergehenden Reserven entscheidend. Im Trockentraining wird eine Mischung trainiert, welche sowohl Kraftausdauer und Maximalkraft-Reize beinhaltet. Markus zeigt euch ein individuell auf eure Ziele abgestimmtes Krafttraining.

Das Krafttraining wird in einem separaten Raum in der Anlage Fohrbach abgehalten. Die Einheiten werden als 45 Minuten Einzeltraining angeboten. Ihr könnt das Krafttraining bequem über die Webseite buchen. Sollte euch mal nicht nach Chlor sein, könnt ihr ganz nach belieben auch zwischen Schwimmen und Krafttraining wechseln.

TRAINING

Markus Ziegler | Schwimmtrainer