UTL - Los Angeles


Mitte Mai war ich bei der UTL in Los Angeles eingeladen um beim Training einer noch neuen Unterwasser-Sportart mitzumachen.


Im Grunde ist es eine Mischung aus Handball und Rugby, nur Unterwasser. Ein rund 1 Kilo schwerer Torpedo muss im gegnerischen Tor versenkt werden. Gespielt wird 5 gegen 5 Personen. Der den Torpedo hat, darf natürlich nicht an die Oberfläche. Mit etwas Übung, lässt sich das Gerät sehr präzise zuspielen. Taktik, Täuschung, Schnelligkeit und eine riesen Portion Atmen sind notwenig. Darum trifft man bei der UTL nicht selten von ehemaligen Profischwimmern über Navyseals alles was sich Unterwasser pudelwohl fühlt.

Ein super cooles Spiel, welches ich auch hier bei uns in der Schweiz starten möchte. Wer Interesse hat einmal mitzumachen, einfach eine Mail an mich. Es macht echt Spass!